Langhaarkatze-am-Weihnachtsbaum-an-Weihnachten-mit-Katze

So geht Weihnachten mit Katze

Bald ist es so weit: Weihnachten steht schon vor der TĂŒr. Damit deine Miezpawrty am Heiligabend so richtig purrfect wird, haben wir fĂŒr dich noch ein paar Tipps & Tricks rund um das Thema Weihnachten mit Katze gesammelt. Denn in unseren Zweibeinerhöhlen schleichen sich an Weihnachten gerne mal ein paar Sachen ein, die fĂŒr unsere Katzen nicht besonders gut sind.
Pflegestelle werden - So geht es! Du liest So geht Weihnachten mit Katze 4 Minuten Weiter Katzenverhalten verstehen

Kerzen, Kugeln & Lametta

Viele Dekoartikel, mit denen wir unsere Miezbuden schmĂŒcken, sind fĂŒr unsere Vierbeiner leider nicht so gut. Kleine Sterne, Glitzer, alle kleinteiligen Dekoartikel, die deine Katze verschlucken kann, sollten lieber aus dem Miez-Weg gerĂ€umt werden!

Advent ist die Zeit der Kerzen, diese sind fĂŒr unsere Samtpfoten leider ziemlich gefĂ€hrlich. Die Flamme flackert nun mal und das sieht super spannend. Schnell wird daran geschnuppert. Dabei kann sich deine Katze ihre Pfoten oder auch ihr Fell verbrennen. Sei also immer dabei, wenn eine Kerze angezĂŒndet wird oder nutze LED-Kerzen - safety first.

Auch Lametta und Glaskugeln am Christbaum können gefĂ€hrlich fĂŒr unsere Katzen sein, denn das Lametta wird gerne mal angeknabbert und kann so zu schweren Vergiftungen fĂŒhren. Kugeln mĂŒssen bombensicher befestigt werden, sonst können sie beim Spielen schnell runterpurzeln und zerspringen. Dabei können sich die Miezen schneiden und ernsthaft verletzten.

Wenn du aber nicht auf Weihnachtskugeln verzichten willst, ist das gar kein Problem, denn mit unserer katzensicheren STRAYZ Weihnachtskugel "Schwarze Miezen Rocken" brauchst du keine angst vor Verletzungen haben. Unsere Weihnachtskugel besteht aus katzensicherem Plastik. Sie wird in einer integrativen Werkstatt in Frankreich hergestellt und in einer Manufaktur in Deutschland bedruckt. Die Kugel besteht aus bis zu 50 % recyceltem Kunststoff. Jede STRAYZ Weihnachtskugel spendet außerdem ein mal medizinische Hilfe an Straßenkatzen in Not. Das entspricht zum Beispiel einer Wurmkur oder einer Impfung.

STRAYZ-Katzensichere-Weihnachtskugel-am-Christbaum-Katzen

Meowtention: Weihnachtsstern giftig fĂŒr Katzen!

Typisch fĂŒr Catmas sind auch ein paar nice SchmuckstĂŒcke: Weihnachtssterne, Christrosen oder romantische Mistelzweige. Also Miez-Augen auf in der Bude!

Viele Pflanzen sind leider gar nicht gut fĂŒr Katzen, ganz im Gegenteil, einige Pflanzen sind sogar gefĂ€hrlich. Also Achtung Peopz: Weihnachtsstern giftig fĂŒr Katzen und auch die Christrose und der geliebte Mistelzweig mĂŒssen draußen bleiben.

Doch nicht nur diese weihnachtlichen Pflanzen sorgen dafĂŒr, dass deine Miez vom Snacken dieser krank wird. Wenn deine Miez Pflanzen, wie die Avocadopflanze (oder auch Frucht), den Buchsbaum, Hyazinthen, Krokusse, Lorbeer, Stechpalmen oder Tulpen schnabuliert, kann sie schlimme Vergiftungen bekommen. Gerade Kitten knabbern ja mega gerne alles an, was in der Zweibeinerhöhle rumsteht. 

Weihnachtsstern-giftig-fĂŒr-Katzen-Weihnachten-katzensicher-machen

Weihnachtsgans & GlĂŒhwein nur fĂŒr Zweibeiner

Ob GÀnsebraten, Nussbraten oder Schokolebkuchen, viele Köstlichkeiten fliegen an einem perfekten Weihnachten mit Katze durch die Wohnung und landen in unseren BÀuchen. Vieles davon sollte aber auf keinen Fall im Magen deiner Katze landen. Hm, warum eigentlich?

Viele Leckereien sind leider super giftig und gefĂ€hrlich und sollten deswegen auf keinen Fall mit deiner Miez geteilt werden. Dazu gehören: Verschiedene PlĂ€tzchen, Lebkuchen, Alkohol (bleibt mehr GlĂŒhvino fĂŒr Meowmy und Pawpy), NĂŒsse, Kohl, Schoki, ZitrusfrĂŒchte (Orangen, etc.) und noch einige mehr. Du bist nicht sicher, ob alle Leckereien Miez-safe sind? Dann recherchiere auf jeden Fall nach. Die Google Uni hat auf alles eine Antwort.

Deine Miez will die Weihnachtsgans trotzdem nicht missen? Kein Ding, denn unser Nassfutter „Gans & KĂŒrbis“ ist die perfekte Alternative. Mit 95% Fleischanteil wird auch deine Miez am Weihnachtsnapf so richtig satt. Unser Futter in Bio-QualitĂ€t ist außerdem Zucker- und Getreidefrei, denn wir brauchen kein Gedöns, sondern viel MIEZLIEBE im Futter.

Weihnachten-mit-Katze-Weihnachtsbaum-geschmĂŒckt-katzensicher

Verzichte auf GewĂŒrze

Weihnachten ist die Zeit der verfĂŒhrerischen DĂŒfte und natĂŒrlich super leckerer GewĂŒrze. Auch unseren Miezen sollten wir an Catmas etwas besonders Nices bieten. Was dabei wichtig ist? Viele GewĂŒrze, die in unseren Gerichten verwendet werden, vertragen die Miezen so gar nicht und können sogar Vergiftungen erleiden.

Welche fragst du dich? Salz, Lorbeer, Petersilie, Zwiebeln oder auch unser geliebter Knobi sollten im WeihnachtsmenĂŒ deiner Miez auf jeden Fall nicht drin sein.

Du willst deiner Miez trotzdem einen echten Leckerbissen prÀsentieren? No problemo. Unsere leckere Bio-Suppe aus Huhn und Karotte ist genau das richtige, absolut meowtastic und dazu noch mega lecker.

Weihnachten ist die Zeit des Teilens, deswegen freut sich deine Miez bestimmt auch so richtig doll ĂŒber unser Futter, denn fĂŒr jede Portion Miezfressi und Suppe wird je eine Mahlzeit fĂŒr Miezen in Not gespendet. MEWOW. Da kommt doch richtige Catmas-Stimmung auf!

In diesem Sinne: Feliz Miezidad. TrĂ€ller gerne ein bisschen: „All I want for Catmas is MIEZLIEBE!“ fĂŒr uns mit und gönn dir ein Weihnachten mit Katze ohne Gefahren und vielen Köstlichkeiten. Miau und Tschau. Hab eine wunderschöne Weihnachtszeit.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprĂŒft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschĂŒtzt und es gelten die allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

SpendenzÀhler

So viele Spenden konnten wir Dank toller Menschen wie dir schon fĂŒr den Tierschutz sammeln. Hier erfĂ€hrst du alles ĂŒber unsere große Mission und wie das mit den Spenden funktioniert.

3000000 Futterspenden
12000 Med. Hilfe
450 Kastrationen

Wir sind fĂŒr dich da

Du hast eine Frage? Wir helfen dir gerne. Hier geht's zum Kontaktformular. Viele Infos findest du auch in unserem FAQ.