Kostenfreier Versand: 🇩🇪 ab 30 € & 🇦🇹 ab 100 €
5⭐️ Fellnasen lieben unser Bio-Futter!
🐈🐕 Jedes Produkt spendet!!

Futterumstellung: Von Trockenfutter zu Nassfutter - so gehts!

2022-04-09 17:32:00 / Katzenhaltung
Futterumstellung: Von Trockenfutter zu Nassfutter - so gehts! - Futterumstellung bei Katzen von trocken auf nass | STRAYZ Blog

Du hast dich über artgerechte Katzenernährung schlau gemacht und unseren Blog-Artikel “5 Gründe warum Trockenfutter für deine Katze schädlich ist” gelesen? Jetzt willst du deiner Katze etwas Gutes tun und von Trocken- auf Nassfutter umstellen, aber das klappt einfach nicht? Dont worry, Miez happy! Denn wir kriegen das schon gemeinsam hin. Wie? Hier kommen unsere erprobten Tipps, wie es klappt.

Wieso nimmt nicht jede Katze Nassfutter an?

Wusstest du, dass Katzen viel weniger schmecken können, als wir Menschen? Dafür ist die Mieznase umso besser und das weiß auch die Industrie. Durch den konzentrierten Geruch sowie Lockstoffe im Trockenfutter kann es sein, dass deine Miez nicht an hochwertiges Futter ran will. Teilweis erkennt sie natürliches Futter nicht mal als essbar, weil es für sie nicht nach ihrem bekannten Essen duftet. Sie hat sich an “Pizza und Pommes” gewöhnt und deswegen einfach keinen Bock auf natürliche Kost. So geht es uns Menschen ja auch. Man muss diese Miezen langsam an artgerechtes Futter heranführen.

Viele Katzen, die lange Zeit über Trockenfutter gegessen haben, verstehen teilweise auch einfach nicht, wie sie artgerechtes Nassfutter essen sollen oder können. Deswegen lecken manche Katzen die Oberfläche ab und rühren den Rest nicht an. Stell dir vor du hast dein Leben lang nur blankes und trockenes Müsli gegessen und dann stellt dir jemand einen Kartoffelbrei vor die Nase.

Unsere Tipps für die Futterumstellung von Trockenfutter auf Nassfutter

Hier kommen unsere erprobten Tipps für dich. Denn eine Futterumstellung ist immer möglich. Achte bei dem neuen Futter darauf, dass deine Katze das Fleisch auch mag. Wenn du Trockenfutter mit Huhn gefüttert hast und du weißt, dass sie es mag, dann unbedingt auch beim Nassfutter Huhn wählen.

Trockenfutter einweichen

Weil Katzen die Konsistenz von Nassfutter oft nicht kennen, kann es helfen das Trockenfutter mit Wasser einzuweichen, sodass es aufquillt und eine feuchtere und weichere Konsistenz bekommt. So kann sich deine Fellnase langsam an die neue Konsistenz gewöhnen. Beginne das Einweichen aber gaaaaaaaaaanz langsam. Starte am besten, indem du das Futter erst einmal ansprühst. Jeden Tag kannst du einen Sprühstoß mehr dazu geben. Eine andere Variante wäre es ein Zehntel der Portion vor der Fütterung 10 Minuten in Wasser einzuweichen und dies dann zum Trockenfutter zu geben. Die feuchten Anteile kannst du dann jede Woche um einen Teil erhöhen.

Hat sich die Miez an die Konsistenz gewöhnt kannst du nach und nach das neue Nassfutter unter die Trockenfutter-Pampe mixen. Dann erhöhst du den Nassfutter-Anteil immer weiter, bis du nach kurzer Zeit einen Nassfutter-Junkie in deiner Miez-Bude hast. Geh dabei aber auch unbedingt gaaaaaanz langsam vor.

Sollte deine Katze irgendwann verweigern. Dann starte wieder bei einem Punkt, wo sie ihr Futter angefeuchtet gegessen hat.

Trockenfutter zermahlen

Keine Angst, du sollst natürlich nicht zur nächsten Mühle und das Trockenfutter mahlen lassen, hehe. Aber in die Richtung geht es schon ein bisschen. Damit die Miez sich besser an die Konsistenz von Nassfutter gewöhnen kann, kannst du nach und nach immer mehr Teile der Futterportion in kleinere Stückchen mahlen und mit etwas Wasser übergießen. Das ist nötig, wenn das Einweichen alleine nicht ausreicht, um die Miez zu überzeugen.

Trocken- und Nassfutter vermischen

Eine weitere Möglichkeit ist das Untermischen des Nassfutters in die tägliche Portion Trockenfutter. In ganz kleinen Dosen wird hier das artgerechte Futter unter das “alte” Futter gemischt, um deine Katze gaaaaaaaanz langsam an den neuen Geschmack zu gewöhnen. Teilweise kann es helfen mit homöopathischen Mengen zu beginnen und diese Prozedur über 1-2 Monate zu ziehen. Häufigster Fehler: Das “neue” Futter wird einfach drüber gegeben, statt dieses wirklich zu vermischen.

ACHTUNG: Bitte auf die Nährwerttabelle schauen und nicht einfach Futter dazu geben, denn wir wollen ja keine zu schweren Fellpopos. Lasse also einen Teil des Trockenfutters weg, wenn du mit Nassfutter mischst.

Nassfutter auf die Pfote

Unser Tipp, der fast immer funktioniert: ein Schälchen mit etwas artgerechtem, neuen Nassfutter hinstellen. Mit dem Finger etwas herausholen und auf der Vorderpfote deiner Miez sanft abschmieren. Hört sich crazy an, funktioniert aber!

Der Fellpopo will natürlich stets sauber sein, deshalb wird die Pfote abgeschleckt, egal was drauf ist. Miez checkt: mhhhhhh das ist aber lecker! So wird das Futter nach und nach interessanter und schneller gemampft.

ACHTUNG: Bitte nicht bei scheuen Katzen oder Miezen, die nicht an der Pfote berührt werden wollen, das kann natürlich abschrecken und Stress bringen.

Schmeiß das Futter durch die Bude

Noch ein cooler Trick ist das “Kugeln”. Was ist damit wohl gemeint? Du wirfst ein paar mal jeweils ein Stück deines Trockenfutters in die selbe Richtung (wichtig hierfür: bevor die Katze ihr reguläres Futter bekommen hat, also sie noch hungrig ist). Deine Katze mampft natürlich das Stück Futter rein. Nach ein paar Wiederholungen nimmst du etwas von dem neuen Nassfutter, rollst es mit deinen Fingern in die Größe eines Trockenfutter-Stückes und wirfst die kleine Kugel in die gleiche Richtung. Jetzt musst du nur noch abwarten. Nimmt deine Miez das Futter als lecker wahr, dann geht’s fix.

Häufiger Fehler: Direkt nach dem ersten Wurf die Futterkugel verwenden.

Auf die Plätze, fertig, MIEZ!

Jetzt steht der Umstellung nichts mehr im Weg und es kann los gehen! Ganz easy mit unserem Kennenlernpaket “Happy Miez” starten. Was ist da drin? Unser artgerechtes Bio-Nassfutter, unsere Bio-Suppe und unser Bio-Lachs-Snack. Das Beste? Du tust nicht nur deiner Samtpfote etwas Gutes, sondern du spendest durch deine Bestellung direkt 9 Portionen Futter für Straßenkatzen in Not, denn jedes unserer Produkte spendet. Nix wie los und vieeeel Erfolg!

Pawsitive Vibes an dich und die Plüsch-Bande
Deine STRAYZ Miez-Crew


Blog